ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Xao Seffcheque

Zurück zum Beton


Bearbeitung (Wort): Martin Ritzenhoff


Regie: Thomas Leutzbach

1979: Landpomeranze und Hippie Jürgen besucht seinen Cousin Lloyd in Düsseldorf. Lloyd ist Kunststudent und Mitglied der Punkband "DER A.R.S.C.H.". Die hat ein Problem: Ihr Gitarrist Tommy hat den Löffel abgegeben, gerade jetzt, wo ihr bisher wichtigster Gig bevorsteht. Als Jürgen sich als Ersatz anbietet, erntet er nur Hohn und Spott, auch von Bassistin Nivea, Lloyds Freundin, in die Jürgen verschossen ist. Aber sie setzt sich schließlich doch für ihn ein, und das nicht nur, weil er geil Gitarre spielt. Die Band gerät dadurch in eine echte Zerreißprobe: Soll man "sauber" bleiben und auf den Auftritt verzichten? Oder soll man den eigenen Anspruch verraten und mit dem optisch wie ideologisch total indiskutablen Jürgen zusammen als Vorgruppe von Iggy Pop im legendären "Ratinger Hof" in Düsseldorf spielen?

Xaõ Seffcheque, geboren 1956 in Graz, war beim Punk im "Ratinger" in Düsseldorf live dabei. Er lebt als Musiker und Autor für Drehbuch, Theater und Hörspiel in Köln. Martin Ritzenhoff, geboren 1969 in Düsseldorf, studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg und arbeitet als Drehbuchautor. "Zurück zum Beton" ist ein Song der deutschen Ur-Punkband "S.Y.P.H." und stammt aus der Feder des Frontmanns Harry Rag.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Nic RommLloyd
Luis Friedemann ThieleJürgen
Daniel ZillmannKantiger
Anne KanisNivea
Katrin BühringHeike
Mario IrrekPaloma
Jonas BaeckTommy
Maximilian HilbrandVorsitzender
Martin Armknecht2. Vorsitzender
Lutz ReichertAusbilder
Peter EberstRekrut 1
Oliver SchnelkerRekrut 2
Sven VossRekrut 3
Frank MeierBodo
Volker RischZöllner
Daniel KuschewskiProll 1
Volker NiederfahrenhorstProll 2
Angelika FornellMutter Nivea
Hendrik StickanPfandleiher
Frank MusekampPickel


Louis Friedemann Thiele als Jürgen | © WDR/Freya Hattenberger

Louis Friedemann Thiele als Jürgen | © WDR/Freya Hattenberger

Louis Friedemann Thiele als Jürgen | © WDR/Freya Hattenberger
Als Prolls (Daniel Kuschewski und Volker Niederfahrenhorst, M.) und Bodo (Frank Maier, r.)  | © WDR/Freya Hattenberger
Bei der Bundeswehr: Rekrut 1 (Peter Eberst, l.), Lloyd (Nic Romm, M.) und Rekrut 2 (Oliver Schnelker) | © WDR/Freya Hattenberger
Lloyd (Nic Romm) provoziert die Autorität des Ausbilders (Lutz Reichert) | © WDR/Freya Hattenberger
Die Band: Paloma (Mario Irrek), Heike (Katrin Bühring), Lloyd (Nic Romm), Nivea (Anne Kanis), Der Kantige (Daniel Zillmann) und Jürgen (Louis Friedemann Thiele) (v.l.) | © WDR/Freya Hattenberger

Die Band: Paloma (Mario Irrek), Heike (Katrin Bühring), Lloyd (Nic Romm), Nivea (Anne Kanis), Der Kantige (Daniel Zillmann) und Jürgen (Louis Friedemann Thiele) (v.l.)
© WDR/Freya HattenbergerDie Band: Paloma (Mario Irrek), Heike (Katrin Bühring), Lloyd (Nic Romm), Nivea (Anne Kanis), Der Kantige (Daniel Zillmann) und Jürgen (Louis Friedemann Thiele) (v.l.)
© WDR/Freya Hattenberger



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2012

Erstsendung: 28.08.2012 | 54'27


Darstellung: