ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Ina Rometsch, Martin Verg

Geheimsache Labskaus


Vorlage: Geheimsache Labskaus (Roman)

Bearbeitung (Wort): Jörgpeter von Clarenau

Komposition: Bernd Keul

Redaktion: Jörgpeter von Clarenau

Technische Realisierung: Corinna Gathmann; Angelika Körber

Regieassistenz: Ilka Bartels


Regie: Hans Helge Ott

Wie konnte das bloß passieren? Die Freunde Oskar und Jack erleben beim Hundesitten einen Alptraum. Während sie sich ein paar Kugeln Eis kaufen, wird der ihnen anvertraute Pudel gekidnapped. Ihre Entscheidung, die Sache sofort bei der Polizei zu melden, führt die beiden in eine Spirale des Wahnsinns. Statt eine Fahndung nach den Entführern zu starten, lässt ein fieser Polizist Oskar und Jack einsperren. Entsetzt erleben die Kinder, dass ihnen kein Erwachsener glaubt. Wenigstens lernen sie in der Erziehungsanstalt Elektra kennen, mit der man durch dick und dünn gehen kann. Sie ist es auch, die auf die "Geheimsache Labskaus" stößt. Offenbar planen Verbrecher den ganz großen Coup. Die drei Kinder lassen sich nicht einschüchtern. Sie beschließen, den Gangstern kräftig in die Suppe zu spucken. Ob sie sich angesichts mutierter Monsterfische, explodierender Kanister und ekliger Dosengerichte womöglich zu viel zumuten?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Konstantin GraudusErzähler
Yassine BoukhobzaOskar
Tom RathjeZack
Bele MöllerElektra
Leonie LandaCarlie
Meike HartenPaloma Hansen
Jens WawrczeckAnderling
Michael PrelleDr. Kurz
Jan SchütteDr. Dose
Oskar KetelhutHarro Ungern
Hedi KriegeskotteFrau Feudel
Sabine KaackOskars Mutter
Benjamin UtzerathMann 1
Nils Owe KrackMann 2
Jannika JiraTelefonstimme
Martin VergEisverkäufer
Harald Jackel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2014


Erstsendung: 23.02.2014 | 58'45


Darstellung: