ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Martin Heindel

Der Zug (2. Teil: ... if you don't weaken)



Regie: Martin Heindel

Ein Zug geistert durch Europas Backpacker-Szene. Es heißt, an Bord sei Party für immer. Es heißt, der Zug bringt dich ans Ziel, und niemand sei je von dort zurückgekommen. Alles nur Legende und Mythos? Der Zug entzieht dem Netz nachweisbar Strom, aber keiner kann ihn finden. Jeder kennt nur jemanden, der jemanden kennt, der den Zug gesehen haben will. Doch dann treffen Tycho und Lin die verwirrte Lou, die behauptet, selbst in dem mysteriösen Zug gewesen zu sein. Und sie will zurück. Mit Tycho und Lin. Warum nicht? Einen Versuch ist es wert.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marleen LohseLin
Jonas BaeckTycho
Clemens SchickCris
Jule BöweLou
Julia RiedlerKarina
Jens WawrczeckSammler
Eva Maria ArteagaConsuela
Charles RipleySean
Rasmus DahlstedtAnders
Jan-Philipp HochstetterJottpee
Mark ZackBulgare


Marleen Lohse spricht die Rolle der Lin. | © WDR/Sibylle Anneck

Marleen Lohse spricht die Rolle der Lin. | © WDR/Sibylle Anneck

Marleen Lohse spricht die Rolle der Lin. | © WDR/Sibylle Anneck
Eva Maria Arteaga (l.) als Consuela und Julia Riedler als Karina | © WDR/Sibylle Anneck
Charles Ripley in der Rolle des Sean | © WDR/Sibylle Anneck
Marleen Lohse als Lin und Clemens Schick als Cris | © WDR/Sibylle Anneck

Marleen Lohse als Lin und Clemens Schick als Cris
© WDR/Sibylle AnneckMarleen Lohse als Lin und Clemens Schick als Cris
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2014


Erstsendung: 26.02.2015 | 1LIVE | 40'06


REZENSIONEN

Andreas Matzdorf: Eine Idee setzt sich nicht durch. In: Medienkorrespondenz, Nr. 6 vom 20.3.2015, S. 30.


Darstellung: