ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Theo Lingen

Kidnapping


Komposition: Frank Duval

Redaktion: Helmuth Kirchammer

Technische Realisierung: Günter Heß; Dagmar Schlandt

Regieassistenz: Hans Eichleiter


Regie: Heinz-Günter Stamm

Das Anfangsszenario ist klassisch: Generaldirektor Feld ist von Gangstern entführt worden. Sie verlangen ein Lösegeld von einer halben Million, drohen aber seiner Frau, ihn zu töten, wenn sie die Polizei einschaltet. Aber Frau Feld behält die Nerven, obwohl sie weiß, dass ihr Mann dringend ein lebenswichtiges Medikament benötigt. Sie mobilisiert die Mitarbeiter der Firma, die wiederum mit dem Apotheker und Frau Feld selbst so hervorragend Hand in Hand arbeiten, dass die Polizei bei der Rettung von Direktor Feld kaum einen Finger rühren muss. (Pressetext vom Deutschlandfunk anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2014)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans BrennerMännerstimme (Gangster)
Mogens von Gadow2. Männerstimme
Solveig ThomasFrau Feld
Michael CramerHerr Feld
Max EckhardtDr. Walterscheidt
Hans KorteIngenieur Körner
Joachim WichmannApotheker
Richard LauffenPräsident
Lisa Ravel-FrankFräulein Zimmermann
Isolde BarthHausangestellte
Dietrich ThomsStreifenzentrale / Wachtmeister
Peter MusäusFahrer B 1 / Chauffeur
Ulf-Jürgen WagnerFahrer G 1
Heide PötzlTelefonistin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1974


Erstsendung: 02.01.1975 | 28'41


VERÖFFENTLICHUNGEN

CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. (Alive) 2016


Darstellung: