ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Karl Richard Tschon

Mann im Eis


Technische Realisierung: Günter Hildebrandt; Ilse Regenbrecht

Regieassistenz: Alexander Malachovsky


Regie: Edmund Steinberger

Privatdetektiv McPherson wird am Weihnachtsabend von einer jungen Frau aufgesucht. Sie teilt ihm mit, dass ihr Verlobter verschwunden ist und bittet McPherson um Hilfe. Drei Tage später findet der Privatdetektiv den Mann im Regent´s Park. Er wurde erstochen. Ein Mister Wilson ist der erste Verdächtige. Wenig später ist auch Wilson tot. Die Polizei ist ratlos. Als der Privatdetektiv zu Hause vor seinem Kühlschrank steht, kommt ihm der entscheidende Gedanke.

Karl Richard Tschon, geboren 1923 in Teplitz-Schönau, gestorben 1993 in München, Autor und Komponist, schrieb mehr als 30 Hörspiele, vor allem Krimis.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang BüttnerJohn McPherson
Karin HübnerMiss Pat Slater
Lina CarstensMrs. Victoria Patton
Hans CaninenbergInspektor Brown
Dieter KirchlechnerMr. Wilson
Leo BardischewskiPolizeiarzt
Wega Jahnke-WirthHelen Webster
Monika SchwarzMargot Cunningham
Imo HeiteSergeant Collins
Christian MarschallErzähler


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1972

Erstsendung: 06.04.1972 | 49'00


Darstellung: