ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Honoré de Balzac

Eugénie Grandet (2. Teil)


Vorlage: Eugénie Grandet (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Komposition: Christian Zanesi

Regie: Marguerite Gateau

Von der Begegnung mit ihrem Cousin Charles ist Eugénie wie erweckt: »Ihr kamen innerhalb einer Viertelstunde mehr Gedanken in den Sinn als in all den Jahren, die sie auf der Welt war.« Dabei scheint der Pariser Galan wie aus einer anderen Zeit gefallen zu sein. Balzac konfrontiert die ländliche Einfalt der Grandets mit dem modernen Habitus der Großstadt. 

Honoré de Balzac, 1799 in Tours geboren, schrieb ›Eugénie Grandet‹ als Teil seiner ›Menschlichen Komödie‹.

Der Autor Helmut Peschina, geboren 1943 in Klosterneuburg, hat vielfach Texte für den Hörfunk adaptiert und gewann zweimal den ORF-Hörspielpreis.

Christian Zanesi, 1952 in Lourdes geboren, lebt und arbeitet als Musiker in Paris.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alexander RadszunCornoiller
Matthias HabichMonsieur Grandet
Peter Matic1. Erzähler
Maria HartmannMadame des Grassins
Lisa HrdinaEugénie Grandet
Maren Kroymann4. Erzähler
Erika SkrotzkiNanon
Christian GrashofNotar
Laurenz LaufenbergCharles
Sabine Falkenberg3. Erzähler
Jakob DiehlCruchot
Martin SeifertMonsieur des Grassins
Max von Pufendorf2. Erzähler
Verena von BehrMadame Grandet

Caroline Ledoux-Le Forestier

Matthias Habich spricht die Rolle des Monsieur Grandet. | (Deutschlandradio / Anke Beims)

Matthias Habich spricht die Rolle des Monsieur Grandet. | (Deutschlandradio / Anke Beims)

Matthias Habich spricht die Rolle des Monsieur Grandet. | (Deutschlandradio / Anke Beims)
Martin Seifert und Maria Hartmann als Monsieur und Madame des Grassins | ©Deutschlandradio / Anke Beims
Sabine Falkenberg, Maria Hartmann, Caroline Ledoux-Le Forestier (Geräuschemacherin), Stefanie Hoster, Martin Seifert, Lisa Hrdina und Max von Pufendorf (v.l.) | © Deutschlandradio / Anke Beims
Maren Kroymann, Jakob Diehl, Matthias Habisch und Regisseurin Marguerite Gateau(v.l.) | © Deutschlandradio / Anke Beims
Der Arbeitsplatz der Geräuschemacherin Caroline Ledoux-Le Forestier | © Deutschlandradio / Anke Beims

Der Arbeitsplatz der Geräuschemacherin Caroline Ledoux-Le Forestier
© Deutschlandradio / Anke BeimsDer Arbeitsplatz der Geräuschemacherin Caroline Ledoux-Le Forestier
© Deutschlandradio / Anke Beims



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2015


Erstsendung: 02.03.2016 | Deutschlandradio Kultur | 57'29


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats März 2016


REZENSIONEN

"Eugénie Grandet" Hörspiel des Monats. In: Medienkorrespondenz, Nr. 9 vom 29.4.2016, S. 34. | Stefan Fischer: Goldener Herbst. In: Süddeutsche Zeitung vom 24.2.2016, S. 29.


Darstellung: