ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel


Bibelgeschichten


Anonym, Beate Morgenstern

Wie in Sodom und Gomorrha


Vorlage: Biblische Erzählung

Sprache der Vorlage: hebräisch

Komposition: Jürgen Ecke

Technische Realisierung: Evelyn Rühlemann


Regie: Horst Liepach

Sodom und Gomorra" ist zum Inbegriff menschlischer Zügellosigkeit und Unmoral geworden. Um die göttlichen Gebote wieder zum Maß aller Dinge zu machen, wird die Stadt einem himmlischen Vernichtungsschlag zum Opfer gebracht. Nur die Familie des gläubigen Christen Lot soll verschont werden. Auf der Flucht kann Lots Weib allerdings nicht ihrer Neugier entsagen: Sie sieht sich um - und "erstarrt zur Salzsäule". Dies ist die zweite der Hörspielgeschichten nach dem alten Testament.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf GoetteAbraham
Dieter JaßlaukWirt
Erich GiesaBetrunkener
Paul-Dolf NeisDieb
Friederike RaschkeFrau
Werner Hahn1. Mann
Klaus Andter2. Mann
Siegfried Pappelbaum3. Mann
Kurt BerndtBuckliger
Fred-Arthur GeppertBüttel
Wolf-Dieter RammlerIdiot
Carla VaeriusAlte
Gert GütschowLot
Käte KochFrau Lot
Dagmar Dampe1. Tochter
Bettina Riebesel2. Tochter
Frank Sieckel1. Engel
Wolfgang Jakob2. Engel
Burkhard Behnke1. Schwiegersohn
Walter Jäckel2. Schwiegersohn
Michael Bärsch1. Kind


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funkhaus Berlin 1991

Erstsendung: 08.12.1991 | 25'38


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: