ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Karl Widmaier

Der Oettinger

Hohenzollerisches Heimatspiel in fünf Akten aus dem Anfang des 15. Jahrhunderts


Vorlage: Der Oettinger (Theaterstück )

Regie: Ernst Stockinger

"Ort der Handlung Schloßhof auf der Burg Zollern. Am Kloster Stetten. Beim Domherrn Fritzli zu Straßburg. Im Schlosse Mömpelgard. Burghof auf Mömpelgard. Zeit der Handlung: Anfang des XV. Jahrhunderts" (Der Deutsche Rundfunk. 5. Jahrgang, Heft 35, 1927, Seite 2425)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Manfred LeberGraf Friedrich von Zollern, gen. der Oettinger
Georg BraunGraf Eitel Friedrich von Zollern
Arthur SchwallGraf Friedrich von Zollern, genannt Fritzli, Domherr zu Straßburg
Rosa GruberFürstregentin von Württemberg
Margaret CarlsonWalburg "Die Maid aus dem Steinlachtal"
Georg FischerMenloch von Dettlingen, Oettingers Waffenmeister , Feldhauptmann des Bundes der schwäbischen Reichsstädte, Führer des Ulmer Kontigentes
Karl BauerJunker Hans von Sturmfeder


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1927

Gastspiel der Schwäbischen Heimatspiele


Erstsendung: 29.08.1927


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk


Darstellung: