ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Musikalisches Hörspiel


ALL THAT JAZZ 4 KIDS


Rudyard Kipling

Das Dschungelbuch

Live-Jazzhörspiel aus dem Theaterhaus Stuttgart


Vorlage: Das Dschungelbuch (The Jungle Book) (Erzählsammlung)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Uta-Maria Heim

Komposition: Sebastian Fuchs, FUMMQ

Technische Realisierung: Andreas Völzing; Florian Beck; Micha Bischoff; Felix Fischer; Markus Girl; Philip Kannicht; Pablo Kupfer; Veit Wafzig; Wanja Wenzel

Regieassistenz: Diana Müller


Regie: Kirstin Petri

Der indische Junge Mogli wird durch den lahmen Tiger Schir Khan von seinen Eltern getrennt und stößt im Dschungel auf eine Wolfsfamilie, die ihn aufzieht. Auf die Fürsprache des Bären Balu, des »Lehrers der Gesetze«, und des schwarzen Panthers Baghira hin wird er ins Rudel aufgenommen. Moglis Freunde Balu und Baghira bringen ihm die Gesetze des Dschungels bei. Als Mogli von den gesetzlosen Bandar-Log, den von den anderen Tieren verachteten Affen, entführt wird, können Balu und Baghira ihn mit Unterstützung von Kaa, dem Python, befreien. Doch als Mogli schließlich wieder auf die Menschen trifft, muss er erst mühsam lernen, sich zu verständigen. Dabei vergisst er nie, wer sein größter Feind ist: der Tiger Schir Khan, und Mogli sinnt auf Rache.

Das Live-Jazzhörspiel für Kinder ab 7 Jahren ist eine Kooperation mit dem Theaterhaus Stuttgart. Es wird bei den 31. Internationalen Theaterhaus Jazztagen, die vom 28. März bis 2. April 2018 im Theaterhaus Stuttgart stattfinden, aufgeführt und aufgezeichnet. Auf der Bühne verbinden sich Tanz, Performance, Musik, Gesang, Geräusch und Stimmenvielfalt zu einem flirrend jazzigen Bilderbuch des Dschungels, das sich im Radio wunderbar erzählen und hören lässt.

Rudyard Kipling (1865–1936), geboren in Bombay (heute Mumbai), Maharashtra in Indien. Als britischer Schriftsteller schrieb er u.a. den Kinderbuchklassiker »Das Dschungelbuch « (1894). 1907 erhielt er, noch keine 42 Jahre alt, als erster englischsprachiger Schriftsteller den Literaturnobelpreis; den Rekord als jüngster Literaturnobelpreisträger hält er bis heute. Er starb 1936 in London.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst KonarekErzähler/Akela
Gloria Endres de OliveiraMogli
Martin EnglerVater Wolf/Balu/Buldeo/Frau
Katja BrüggerMutter Wolf/Baghira/Messua
Monty ArnoldKaa/Bandar-Log/Schir Khan/Priester
Sebastian FuchsTabaqui/Tschil/Grauer Bruder/Mann/Wolf
N. N.Affenhorde/Dörfler

Sonstige MitwirkendeFunktion
Sonja NiedererProduktionsleitung
Wolfgang MarmullaProduktionsleitung

Musiker: Magnus Mehl, Ferenc Mehl

 

Klanggestalter: Sebastian Fuchs

 


Gloria Endres de Oliveira als Mogli | © SWR/Monika Maier

Gloria Endres de Oliveira als Mogli | © SWR/Monika Maier

Gloria Endres de Oliveira als Mogli | © SWR/Monika Maier
Erzähler Ernst Konarek | © SWR/Monika Maier
Tabaqui/Tschil: Sebastian Fuchs | © SWR/Alexander Kluge
Vater Wolf/Balu/Mann/Buldeo: Martin Engler | © SWR/Alexander Kluge

Vater Wolf/Balu/Mann/Buldeo: Martin Engler
© SWR/Alexander KlugeVater Wolf/Balu/Mann/Buldeo: Martin Engler
© SWR/Alexander Kluge



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk / Theaterhaus Stuttgart 2018


Erstsendung: 10.05.2018 | SWR2 | 54'39


Darstellung: