ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica



Amandine Casadamont, Alexandre Plank

Die stille Stadt


Realisation: Amandine Casadamont; Alexandre Plank

Wo früher nur Gras- und Reisfeldern waren, steht heute Naypyidaw, die neue Hauptstadt von Myanmar. Bis 2005 wurde sie in aller Heimlichkeit von der Militärjunta erbaut. Hier sollte nichts fehlen: künstliche Seen, farb codierte Wohnviertel, 20-spurige Autobahnen. Doch der ö©entliche Raum ist menschenverlassen, auch nach dem Regierungswechsel 2011. Zwei Künstler haben die postapokalyptisch anmutende Hauptstadt bereist. Ihre Komposition ist Klangdokument und Projektionsläche einer Welt, die weder Vergangenheit noch Zukunft hat.

Amandine Casadamont, geboren 1980, ist Klangkünstlerin.

Alexandre Plank, geboren 1979, ist Radiomacher und Übersetzer.

A
A

 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Radio France 2018


Erstsendung: 13.04.2018 | Deutschlandfunk Kultur | ca. 54'30


Darstellung: