ARD-Hörspieldatenbank

Ars acustica



Jan Rohlf, Rabih Beaini

Raung Raya – Das große Brüllen


Realisation: Jan Rohlf; Rabih Beaini

In Indonesien tri©t eine außergewöhnliche Vielfalt lebendiger Musiktraditionen auf eine brodelnde Szene experimenteller musikalischer Subkulturen. Die vom libanesischen Musiker und Produzent Rabih Beaini konzipierte Konzertreihe Raung Raya (in etwa „großes Brüllen“, umgangssprachlich auch „Verkehrsstau“) erkundet Berührungspunkte und Austauschprozesse zwischen diesen scheinbar unterschiedlichen Musikpraktiken. Die Autoren stellen indonesische Künstler vor, die musikalische Tradition und Moderne in Einklang bringen wollen.

Jan Rohlf, geboren 1975, lebt in Berlin, Musikkurator.

Rabih Beaini, Musiker, Produzent und Kurator aus Beirut, lebt in Berlin.

A
A

Mitwirkende

Ensemble: Karinding Attack; Tarawangswelas

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DISK / CTM / Deutschlandradio 2018


Erstsendung: 27.04.2018 | Deutschlandfunk Kultur | ca. 54'30


Darstellung: