ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Louis Stevenson

Der schwarze Club (2. Teil: Der Trick mit dem Koffer)


Vorlage: Der Selbstmörderclub (The Suicide Club) (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Bearbeitung (Wort): Claus Beling


Regie: Thomas Köhler

Prinz Flórizel von Böhmen und sein Begleiter Oberst Geroldine sind einem ominösen Club auf der Spur, deren Mitglieder sich nach Art des "Russischen Roulette" gegenseitig ins Jenseits befördern. Wer Täter, wer Opfer eines Abends wird, entscheidet sich am Spieltisch: Die schwarzen Asse eines Kartenspiels sind Träger von Leben und Tod. Der Prinz und der Oberst können in letzter Sekunde verhindern, daß ein Freund Opfer der Asse wird. Allerdings können sie nicht verhindern, daß Hunter, der zwielichtige Manager des Clubs, fliehen kann. Flórizel und Geroldine nehmen die Verfolgung auf.

Die Inszenierung hat es verdient, daß man die ersten zehn Minuten durchsteht: Ein im besten Sinne unterhaltendes, spannendes zweiteiliges Stück, das seine Höhepunkte (das Ziehen der Asse, die Jagd durch Paris, der überraschende Showdown am Ende) voll ausspielt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Siegfried Meisner
Hans Caninenberg
Hans Guguel
Jochen Bartels
Klaus Henner Russius
Christine Davis
Erwin Parker
Alf Marholm
Hans Willig
Horst Kaptur
Horst Beilke
Maria Falkenhagen


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1978


Erstsendung: 09.01.1979 | 51'45


Darstellung: