ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Daniela Herzberg

Home Care


Komposition: Thomas Piesbergen

Redaktion: Regine Ahrem

Technische Realisierung: Martin Seelig; Vencke Decker

Regieassistenz: Nick-Julian Lehmann


Regie: Daniela Herzberg

Das Haus in der Lerchenstraße 8 ist ein Sanierungsobjekt mit zwei unbequemen Restmietern, die sich nicht vertreiben lassen wollen: die Rentnerin Biggi und der junge Sänger Tom. Für die MiWoBau und deren Mitarbeiterin Andrea Schmalstieg werden die beiden Unwilligen zunehmend zum Problem. Doch dann ändert ein Anruf alles. Das Sanierungsobjekt soll ab sofort in eine ganzheitliche Wohn-heimlösung für 106 Geflüchtete überführt werden: „Home Care“. Die Ankunft der neuen Bewohner ist noch für denselben Abend geplant. Für Andrea Schmalstieg, die immer alles in der Hand zu haben glaubte, laufen die Dinge aus dem Ruder. Und Tom, der Sänger, hat daran einen nicht unbedeutenden Anteil. Ein poetisch—musikalisches Spiel der Irrungen und Wirrungen. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Thomas PiesbergenSänger
Katharina Marie SchubertAndrea
Friedhelm PtokRohranalyse
Mark ZackVictor
Kenda HmeidanSouad
Mark ZackVictor
Ursula WernerBiggi
Peter LuppaWachmann
Gerd GrasseMöbelpacker


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2018


Erstsendung: 24.06.2018 | Kulturradio | 54'26


Darstellung: