ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Fred Boger

D' Serpil isch weg

Schwäbisches Mundartspiel


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Technische Realisierung: Walter Koppenhöfer


Regie: Helga Siegle

Die siebzehnjährige Serpil, hier aufgewachsen und zur Schule gegangen, will nicht mit den Eltem in dieTürkei zurück. Ihr Vater aber ist arbeitslos, und wenn er keinen neuen Arbeitsplatz bekommt, muß er mit den Seinen das Land verlassen. Eines Tages ist Serpil verschwunden. Nur ihre deutsche Freundin scheint etwas über ihren Verbleib zu wissen. Aber sie sagt nichts, sorgt aber dafür, daß Serpils Vater wieder Arbeit findet. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Georg Martin Bode
Sonny Hoss
Ruth Mönch
Fabri Kiral
Gingür Kiral
Martin Schleker


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1986


Erstsendung: 23.03.1986 | 37'50


Darstellung: