ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Erwin Seßler

Ferien auf Schloß Feuerstein

Schwäbisches Mundartspiel

Unadeliges Volksstück


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Technische Realisierung: Walter Koppenhöfer; Johst; Angelika Haller


Regie: Helga Siegle

Der Lehrer Berthold Bauer nimmt das Angebot eines Immobilienmaklers an, "Schloß Feuerstein" während der Sommerferien zu hüten. Um seine lyrischen Ambitionen zu fördern, nimmt er sich seine junge Freundin Roswitha als Schmuse-Muse mit. Was natürlich nicht hätte passieren dürfen, passiert: die Ehefrau taucht auf, die Wahrheit kommt ans Licht. Außerdem muß er nach einer durchzechten Nacht feststellen, daß das gesamte Interieur des Schlosses verschwunden ist. Schlimmer hätte es kaum kommen können – gibt es trotzdem einen Ausweg? 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Reinhold Ohngemach
Ulrike Barthruff
Sonny Hoss
Beate Ehrmann
Volker Jeck
Peter Jochen Kemmer


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1989


Erstsendung: 25.06.1989 | 30'15


Darstellung: