ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Fitzgerald Kusz

S'täglich Gschwätz

Hörspielszenen


- Stehcafé 11 - Stehcafé 7 - Bedenkzeit - Die Zeitungsmeldung - Familienfoto - Die Bestellung - Stehcafé 8


Sprache des Hörspiels: alemannisch


Regie: Thomas Lehner

"Stücke aus dem halben Leben" nennt Fitzgerald Kusz seine alltäglichen Dialoge, die nicht selten auf Monologe à deux hinauslaufen. Wer zuhört, hört sich gleichsam selber schwätzen und kann sich wundern, was er da redet.

Der Franke Fitzgerald Kusz ist seit Jahren der auf der Bühne meistgespielte Mundartautor. Seine Alltagsgeschichten werden hier zum ersten Mal in alemannischer Umgangssprache inszeniert. 

A
A

 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk


Erstsendung: 16.07.1989 | 52'16


Darstellung: