ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Hans Eppendorfer

Und der Nächste folgt sogleich

Kinderstreiche

übersetzt ins Schwäbische


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Vorlage: ... und der nächste folgt sogleich (Ein Streiche-Buch) (Prosa)

Übersetzung: Bernhard Kirschner

Bearbeitung (Wort): Christoph Roethel

Technische Realisierung: Walter Koppenhöfer


Regie: Helga Siegle

Mutters Geburtstag rückt immer näher. Wie jedes Jahr grübeln Hans, Benjamin und Dirk, was sie ihr schenken könnten. Es will ihnen einfach nichts einfallen. Da kommt Anke mit der rettenden Idee: Omas alte Perlentasche umfunktioniert, ergibt ein tolles Schminktäschchen für Mutter. Das schmuddlige Ding wird aufpoliert, gereinigt und wandert zum Trocknen in den Backofen. Eine Prozedur, die Omas wertvolles Stück nicht heil übersteht. Ein Streich jagt den andern, wenn die vier Geschwister zusammenstecken und etwas planen. Alles wäre halb so schlimm und manches im Dunkeln geblieben, gäb's da nicht noch Wilrna, die ältere Schwester, die alles Tante Laura petzt. Und die versteht keinen Spaß. Irgendwann ist das Maß voll. Die Kinder holen zum großen Schlag gegen Wilma aus. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Dieter Eppler
Dorothee Roth
Ruth Mönch
Alf André
Angelika Maier
Jan Ulrich Doster
Peter Neuschwander
Claudia Dolotko
Dietz-Werner Steck


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1988


Erstsendung: 15.05.1988 | 30'10


Darstellung: