ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Fritz Peter Seitz

Professor Netschlemm oder der Schatz des Alarich


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Technische Realisierung: Walter Koppenhöfer


Regie: Ulrich Mihr

"Nächtlich am Busento lispeln bei Cosenza ..." Anke, Studentin der klassischen Geschichte in Tübingen, ihr Freund Frank und Ankes Professor Südhoff, genannt "dr Netschlemm" begeben sich auf die Suche nach dem Schatz des Alarich. Sie finden als Schatztaucher im Busento neben allerhand Gerümpel auch eine Amphore mit Goldmünzen. Sind sie wirklich dem Grabschatz des im Flußbett bestatteten Gotenkönigs auf der Spur? Auch die italienische Polizei interessiert sich für illegale Schatzgräber, und Signor Leonardo, Marktbudenbesitzer und Hauswirt "Netschlemms" hat nachts im Busento unter Wasser ein Licht gesehen. Muß Frank fürchten, bei seinen Tauchgängen auf Konkurrenz zu stoßen? 

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Alf André
Beate Ehrmann
Hubertus Gertzen
Susi Depretis


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1988


Erstsendung: 26.06.1988 | 32'28


Darstellung: