ARD-Hörspieldatenbank

Science Fiction-Hörspiel, Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Donovan O'Malley

Computerliebe

Übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Andreas Weber-Schäfer

Redaktion: Andreas Weber-Schäfer

Technische Realisierung: Roland Winger; Doris Stöckel


Regie: Andreas Weber-Schäfer; Walter Hör

Eigentlich hat er sich zu dem gebrauchten Personalcomputer von seinem Freund überreden lassen. Der Vorbesitzer habe ihn zu einem unglaublich leistungsfähigen Gerät ausgebaut und es sei ein "Schnäppchen". Doch bei der ersten Anwendung streikt das Gerät mit der Bemerkung, es habe Kopfschmerzen. Des weiteren stellt sich heraus, daß es so etwas wie eine weibliche Seele hat. Als sich der PC dann auch noch in seinen Benutzer verliebt, ist die Katastrophe da: Die Stimme des Angebeteten wird bei Telefonaten imitiert, sein Büro wird elektronisch verschlossen und der verliebte Computer macht ihn zu seinem Gefangenen. (PR-Text) //

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter RenneisenMichael
Pia PodgornikJenny
Markus HoffmannJim
Martina RothComputer
Heidrun Müller-GrafMum


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk


Erstsendung: 09.09.1996 | 46'26


Darstellung: