ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jeannine Worms

Der Geburtstag

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey


Regie: Friedhelm Ortmann

Ein bürgerliches Wohnzimmer wird hier zur Schule der Nation, genauer der "Grande Nation". Der fünfzehnte Geburtstag des Sprößlings kommt dem Vater gerade recht, dem jungen Staatsbürger eine Lektion in Patriotismus zu erteilen. Trinkfestigkeit als Mannestugend, das "Handbuch des Obristen" als Lehr- und Übungsbuch und des schwadronierenden Vaters erdichtete Heldentaten als Beispiele tapferen Verhaltens – dem Sohn reicht's. Das Wohnzimmer wird zur Wallstatt. Hat Jeannine Worms in vorausgegangenen Hörspielen gesellschaftliche Konventionen geistreich ad absurdum geführt, so räumt sie in diesem bösen Nachruf auf die fünfte Republik drastisch mit Hurra-Patriotismus und französischer "Gloire" auf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd BöckmannDer Sohn
Martin HeldDer Vater
Eva-Katharina SchultzDie Mutter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1969


Erstsendung: 29.01.1970 | 35'00


Darstellung: