ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel, Kurzhörspiel



Hans Hinrich Münster

Jannemann haut op de Pann

Vergnögte Tünbüdelee för grote un för lütte Kinner


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Regieassistenz: Heinz Roggenkamp


Regie: Günter Jansen

Wer angibt, hat mehr vom Leben. Nach diesem bewährten Rezept rührt der kleine Jannemann bei seinem Onkel Klaas einen großen Phantasie-Pfannkuchen an. Er berichtet nämlich der staunenden Verwandtschaft stolz von seinen aufregenden Ferienabenteuern am Deich bei Stintsiel. Erst war er mit seinem Drachen und einer alten Bratpfanne in der Büx zum Mond geflogen – und etwas später, als die Schnur riß, in die Elbe. Dort hatte er einen Mordsappetit auf einen Pfannkuchen bekommen. Die Pfanne trug er ja noch bei sich. Und die Zutaten lieferte ihm ein dicker Hering.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hartwig SieversKleas Kalfater
Erna Raupach-PetersenOttilie, sien Fru
Wolfram LuesJannemann, sien Neffe
Walter BullerdiekOnkel Jannis
Hans FitzeDe Mond
Otto LüthjeDe Aal "Anguilla"


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1957


Erstsendung: 28.12.1957 | 25'00


Darstellung: