ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Paartherapeut Klaus Kranitz (2. Staffel)


Wolfgang Seesko, Jan Georg Schütte

Paartherapeut Klaus Kranitz - Bei Trennung Geld zurück (2. Staffel: 3. Folge: Ehepaar Hüttenschmidt)


- Ehepaar Hüttenschmidt (1/3) - Ehepaar Hüttenschmidt (2/3) - Ehepaar Hüttenschmidt (3/3)


Komposition: Ricardo Cortez, Peter M. Glantz

Redaktion: Holger Rink

Technische Realisierung: Kay Poppe


Regie: Wolfgang Seesko; Jan Georg Schütte

Ruth und Torsten, ein Paar um die fünfzig, verbringen viel Zeit zusammen, kommunizieren aber fast ausschließlich über Netzwerke miteinander. Sie finden das praktisch und sehen da auch wenig Probleme. Komisch nur, dass die neuen Nachbarn hinter den dünnen Wänden offenbar ein völlig anderes Leben führen.Dort wird die ganze Zeit gelacht und geredet. Kranitz versucht zunächst, ihnen mit behutsamen Wirklichkeitsübungen die reale Welt beizubringen, muss aber schnell zu drastischeren Maßnahmen greifen, vor allem, weil die Hüttenschmidts ständig mit ihren Handys daddeln.

"Sie haben Probleme in ihrer Liebesbeziehung? Da sind sie einer von vielen! Sie wollen diesen Problemen ins Auge sehen? Dann sind sie einer von wenigen. Sie glauben an die Kraft der Wahrheit? Dann kommen Sie zu mir. Klaus Kranitz. Ihr härtester Freund. Schnell, effizient und erfolgreich! Bei Trennung Geld zurück!" Mit diesem Versprechen lockt der Paartherapeut Klaus Kranitz in der neuen Staffel der erfolgreichen Hörspielserie erneut sehr unterschiedliche Paare in seine Praxis und die Klienten sind auch bereit, 500 Euro pro Sitzung zu zahlen.

Wolfgang Seesko, geboren 1970 Hamburg. Nach seinem Studium der Musik- und Kunstwissenschaft arbeitet er bei Radio Bremen, seit 2006 ist er als freier Regisseur und Autor von Hörspiel- und Featureproduktionen für verschiedene Sender und Verlage tätig. Die erste Staffel "Der Paartherapeut“, die zusammen mit Jan Georg Schütte entstand, wurde von der ARD 2017 für den Prix Europa sowie den Prix Italia 2018 nominiert

Jan Georg Schütte, geboren 1962 in Oldenburg, Schauspieler, Theater- und Filmregisseur, hat sich einen Namen gemacht mit Kinofilmen, die er mit hochkarätigen Schauspielern in freier Improvisation entwickelte. Zuletzt 2016 mit "Wellness für Paare“. Mit dem NDR Hörspiel produzierte Schütte außerdem 2010 "Seitenspringer"; für "Altersglühen oder Speed Dating für Senioren" erhielt er 2011 den Deutschen Hörspielpreis der ARD. 2015 bekam für die Verfilmung des gleichen Stoffes den Grimme-Preis für Buch und Regie.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Frank ThoméTorsten Hüttenschmidt
Kristin LenhardtRuth Hüttenschmidt
Jan Georg SchütteKlaus Kranitz


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 2018


Erstsendung: 30.09.2018 | Bremen Zwei | 49'32


Darstellung: