ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Nachtexpress


Bodo Traber

Nacht und Neumond


Komposition: André Abshagen

Redaktion: Natalie Szallies

Technische Realisierung: Jonas Bergler


Regie: Bodo Traber

Drei Personen erwachen im Dunkeln in einem menschenleeren Bus: Banker Robert, Richter Albert, Schauspielerin Ellie. Sie stehen auf einer Brücke, die sich auf beiden Seiten ins Nirgendwo erstreckt. Als sie auf ein fernes Licht zugehen, beginnen die Alpträume – oder sind es Erinnerungen?

Robert und seine Frau Nina gelangen an eine fantastische App, mit der sie die absolute Macht über einen anderen, realen Menschen erhalten. Je nach Laune der beiden hat dieser Mensch jetzt plötzlich Glück oder Unglück. Aber wohin soll dieses Götterspiel führen? Aus Verzweiflung über seinen eigenen bevorstehenden Tod lässt Richter Albert während eines Krieges zahllose unschuldige Menschen hinrichten. Aber dann ist der Krieg vorbei und der Richter dank eines neuen Heilmittels wieder gesund. Wird man ihn zur Rechenschaft ziehen? Ellie besucht das einsame Haus ihrer verstorbenen Mutter, als überraschend ihre kleine Schwester Melanie vor der Tür steht. Die Wiedersehensfreude ist groß, denn Melanie war als Baby verschwunden. Aber warum benimmt Melanie sich so merkwürdig?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jörg ButtgereitDiktator
Yvette Coetzee-HannemannDomina
Cathlen GawlichEllie
Oliver StritzelAlbert
Barnaby MetschuratRobert
Josefin HagenMelanie
Norman MattMax
Tommi PiperFahrer
Katharina WackernagelNina
Daniel BrunetPhilipp
Carrie GetmanMinoko
Dirk MuellerBlockwart
John JulianChef
Romanus FuhrmannArzt
Udo SchenkBeifuss
Florian KroppFranz


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

André Abshagen 2018 (Auftragsproduktion)


Erstsendung: 01.11.2018 | 1LIVE | 54'30


Darstellung: