ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Dunja Arnaszus

Efeu

Langzeitbeobachtungen an Weihnachten


Redaktion: Christina Hänsel

Technische Realisierung: Christian Grund


Regie: Dunja Arnaszus

Alle Jahre wieder: Heiligabend. Ein Tag im Jahr, der wie kein anderer geradezu routinemäßig zwischen Panik, Hoffnung und fröhlicher Erwartung abläuft. Die Langzeitbeobachtung dreier Paare aus derselben Straße. Über eine Strecke von 20 Jahren erzählt die Autorin von sechs Menschen, die zwar als Nachbarn in derselben Straße wohnen, sonst aber nicht viel Verbindendes aufzuweisen haben. Es entsteht ein leicht absurdes und ebenso modern-alltägliches Sittengemälde von reichen Villenbesitzern, jungen selbstbestimmten Frauen bis hin zu liebenswürdigem Diebesgesindel. Dunja Arnaszus nimmt ihre Feste humorvoll unter die Lupe und fördert dabei einiges an Traditionellem wie Modernem zu Tage: Ein Rausch aus klassischen Kartoffelsalaten, phantastischen oder erbärmlichen Geschenken und ungewöhnlich dekorierten Weihnachtsbäumen begleitet die Lebensläufe ihrer Figuren durch Katastrophen und Glückseligkeit. Niemand kann sich dem Sog dieses Tages entziehen, der immer wieder danach fragt, worauf es uns wirklich ankommt. Und wie fängt noch mal die zweite Strophe von "Oh Du Fröhliche“ an?

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Margarita Breitkreiz
Eva Löbau
Lotte Arnaszus
Nina Kronjäger
u.a.


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Hessischer Rundfunk 2018


Erstsendung: 22.12.2018 | WDR 3


Darstellung: