ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Jan Decker

Kalte Sophie



Regie: Alexander Schuhmacher

Der zweite Fall des Osnabrücker Ermittlertrios Spockhövel, Wittkowski und Busse. Zwei merkwürdig längliche Urnen, in denen die sterblichen Überreste eines serbischstämmigen Komponisten und seiner Frau von Osnabrück nach Belgrad transportiert werden sollen, erregen das Misstrauen der Kollegen vom Zoll. Die weiteren Nachforschungen ergeben, dass sich im Osnabrücker Hafen ein Schrotthändler, eine Speditionsfirma, eine Motorradgang und ein ausländischer Geheimdienst zu einem ganz besonderen Entsorgungsverbund zusammengetan haben, der atomare Brennstäbe recycelt und gewinnbringend an Schurkenstaaten weiterverkauft. Pikanterweise sind auch Kollegen vom Osnabrücker Zoll in diese kriminellen Transaktionen verwickelt gewesen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
N. N.


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2019


Erstsendung: 11.05.2019 | NDR Info


Darstellung: