ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel



Alphonse Daudet

Das Elixier des hochwürdigen Vaters Gaucher


Vorlage: Genauer Vorlagentitel unbekannt

Sprache der Vorlage: französisch

Bearbeitung (Wort): Hanns Korngiebel

Regie: Hanns Korngiebel

In dem armen halbzerfallenen Prämonstratenserkloster in der Provence lebten die weißen Väter im tiefsten Elend. Unter ihnen Bruder Gaucher, der nichts anderes zu tun hatte, als die beiden schwindsüchtigen Kühe des Klosters zu hüten. In einer der wiederholten Sitzungen im Kapitel sollte nun beschlossen werden, daß die Brüder ausziehen und um Hilfe und Beistand bitten sollten. Da bittet Bruder Gaucher, daß er gehört werde. Nun macht er seine Mitbrüder mit seinem Plan bekannt, aus gesammelten Kräutern das Elixier zum Ruhme des Klosters herzustellen. Wie nun aus dem einfachen Bruder Gaucher der ehrwürdige Vater Gaucher wurde und wie er seinem Kloster zu Geld und Ruhm verhalf, wird in dem Hörspiel erzählt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1952


Erstsendung: 17.12.1952 | 30'00


REZENSIONEN

ab Dezember 1946 beimDeutschlandRadio Berlin in Auswahl gesammelt


Darstellung: