ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Ernst Meister

Das Glück


Regie: Cläre Schimmel

Edgar Allan Poe's Erzählung von der Signorina, die beim Blick auf das alte Edinburgh vom Minutenzeiger der Kathedralenuhr geköpft wird - wird zum vielbewirkenden Thema in diesem Hörspiel, das die Spanne einer Erwartung darstellt. Mr. Lockhart, Uhrmacher zu Edinburgh, hat das Gangwerk der von E. A. Poe beschriebenen Uhr von einer Krähenfeder befreit. Er erwartet die Rückkehr seiner jungen Frau von ihrem täglichen Spaziergang. Das eigenartige und reizvolle Stück fragt nach dem "Glück" der beiden, fragt danach, wie es beschaffen ist, wie es damit zugeht. Die Unruhe des Mannes bis zur Rückkehr seiner Frau, ihr Wiedererscheinen in seiner Tür, das ist es, was sich als Drama und Glück auf dem Grund der Zeit definiert.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1966


Erstsendung: 02.02.1966 | 75'26


Darstellung: