ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Carl Zuckmayer

Barbara Blomberg


Vorlage: Barbara Blomberg (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Karl Peter Biltz

Komposition: Karl Sczuka

Regie: Karl Peter Biltz

Im Frühjahr 1546 kommt Karl V. nach Regensburg. Ein Zufall führt ihm die junge Bürgerstochter Barbara Blomberg in den Weg. Sie wird die Geliebte des alternden Kaisers und bringt einen Sohn zur Welt, welcher der Mutter nach der Geburt weggenommen wird. Am Hofe von Madrid erhält er eine vornehme Erziehung. Die Geschichte kennt ihn unter dem Namen Don Juan d'Austria und als Sieger der Seeschlacht von Lepanto, in welcher die christliche Welt von den Türken gerettet wurde. Barbara wird mit einem kaiserlichen Offizier verheiratet und in die Niederlande gebracht. Mit dem Tod ihres Mannes beginnt Zuckmayers Stück. Die Witwe Blomberg wird aus Lebenshunger und Sorge für ihre in der Ehe geborene Tochter in die große Politik getrieben. Als Mutter des illegitimen Kaisersohnes gerät sie in die Wirren der spanischen Besatzungspolitik. Bei Brüssel werden ihr auf Anordnung des Hofamts ein Schloß geschenkt und ein sorgenfreies Leben gesichert. Nach einer Liebesaffäre mit dem Abenteurer Ratcliff gelingt es ihr, ihren vornehmen Sohn zum ersten Mal nach seiner Geburt zu sehen und zu sprechen. Diese Begegnung bildet für die Frau, die mit Ratcliff von der Liebe Abschied nahm, den letzten Höhepunkt des Lebens. Sie hat sich entschlossen, den Wünschen der spanischen Politik nachzugeben, den flandrischen Hexenkessel zu verlassen und auf einem spanischen Schloß den Rest ihres Lebens zu verbringen. - Bei den bisherigen Bühnenaufführungen spielten verhältnismäßig junge Schauspielerinnen die Titelrolle. Es ist deshalb von besonderem Reiz, in der Hörspielfassung Lina Carstens zu begegnen, die als erste Mütterdarstellerin der deutschen Bühne gilt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Arno EbertQuixada
Otto-Ernst LundtPerez
Reinhardt NeudörfferComez
Lina CarstensBarbara Blomberg
Kurt EbbinghausMassi
Horst BeilkeKegel
Lothar TimmStimme
Wolfgang RegentropGardist
Claire RueggFrayken
Wolfgang von RotbergFerdinand
Wolfgang GolischAlbernez
Agi PrandhoffKaroline
Hermann SiemekRatcliff
Paul DättelAlba
Alexander HegarthHoghstraate
Günther VulpiusKaplan
Hanns BernhardtDon Juan d'Austria
Klaus FriedrichEscovedo
Ernst SladeckDon Carlos de la Mota
Anette RolandMaddalena
Heinz BornHaushofmeister
Günther GubeDer Mann


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1949


Erstsendung: 29.11.1949 | 82'40


Darstellung: