ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Felix Salten

Bambi

Die Geschichte eines Rehes


Vorlage: Bambi (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Christian Boehme

Komposition: Karl Sczuka

Regie: Gerd Beermann

Mutter Feline hat es nicht leicht, ihr noch kleines, entzückendes Rehkind "Bambi" vor den Gefahren des Lebens zu schützen. Auf unsicheren Beinen geht es auf Erkundungsfahrt und die kleinen Spielgefährten des Waldes begleiten aufgeregt das neugierige Rehlein. Was gibt es aber nicht auch alles zu sehen. Schmetterlinge, bunte Käfer, zwitschernde Vögel, die es nicht unterlassen können, den kleinen Gernegroß zu necken und zu belachen. Sein kleiner Freund "Schlappohr" verführt ihn oft zu gewagten Exkursionen, die nicht immer ohne Angst und Schrecken abgehen. Doch auch für "Bambi" beginnt bald der "Ernst des Lebens", und die vielen Gefahren im Wald und auf der grünen Wiese müssen ohne Mutters Bewachung durchstanden und überwunden werden.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1950


Erstsendung: 19.12.1950 | 81'40


CD-Edition: Der Audio Verlag 2007


Darstellung: