ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Herbert Grevenius

Das Mädchen aus der Fremde

übersetzt aus dem Schwedischen


Übersetzung: Rosemarie Hirsch

Regie: Cläre Schimmel

Zwei Menschen leiden an einer Liebe, deren zarte Scham sich vor den äußeren Ausweglosigkeiten des Daseins in einen Verzicht flüchtet, den die beiden im Grunde ihres Herzens nicht wollen. Die Frau erkennt, daß ihre Neigung nicht so stark ist, als daß sie damit den Einbruch in eine Ehe rechtfertigen dürfte. Die betonte Sachlichkeit des Dialogs überdeckt die Unterströme des Gefühls.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Michael KonstantinowEr
Uta RückerSie
Ferry DittrichDer Portier
Anne AndresenEine weibliche Stimme am Telefon
Heinrich BaumgartnerKlavier

Musiker: Heinrich Baumgartner (Klavier)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1950


Erstsendung: 01.03.1950 | 32'09


Darstellung: