ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Guy de Maupassant

Das Diamantenhalsband


Vorlage: La Parure (Novelle)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Günter Eich

Komposition: Rolf Unkel

Regie: Paul Land

Eine der berühmtesten Erzählungen Maupassants ist "La Parure" ("Der Schmuck"), die Geschichte eines verhängnisvollen Irrtums. Eine schöne junge Frau, in bescheidenen Verhältnissen lebend, leiht sich zu einem besonderen Anlaß von ihrer reichen Freundin einen kostbaren Schmuck. Als sie zurückkehrt, stellt sie mit Entsetzen fest, daß sie das Halsband verloren hat. Ohne daß die Freundin es bemerkt, schafft sie ein gleiches Stück herbei, aber an den Schulden, die sie dafür machen muß, haben ihr Mann und sie ein Leben lang zu tragen. Zu spät stellt sich heraus, daß der Schmuck eine Imitation war.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1950


Erstsendung: 06.08.1950 | 43'01


Darstellung: