ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Traugott Krischke

Angaben zur Person des Zeugen Josef von Horváth


Technische Realisierung: Hans Schmid; Angelika Glink

Regieassistenz: Reiner Kositz


Regie: Alexander Malachovsky

Im Juli 1931 war der Dramatiker Ödön von Horváth einer der Hauptzeugen im "Murnauer Saalschlachtprozeß". Seine Aussage war für die Staatsanwaltschaft von größter Wichtigkeit - sie trug Horváth heftige Angriffe der Nationalsozialisten ein. In einer Zeitkolorit-Collage mit Gerichtsszene wird dieser politische Prozeß mit einem Portrait Ödön von Horváths verbunden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Nikolaus ParylaÖdön von Horváth
Mathias Eysen1. Reporter
Elmar Wepper2. Reporter
Herbert FleischmannVorsitzender des Amtsgerichts Weilheim
Eric P. CasparStaatsanwalt
Erich HallhuberRechtsanwalt Stock
Herbert WeickerRechtsanwalt Hirschberg
Günther SauerRainer Schloesser, Kritiker
Gustl BayrhammerLallinger, Weilheim
Will SpindlerDr. Nigler, Arzt in Murnau
Berthold DeutschmannWirt des Gasthofs Kirchmair
Thorwald LösslErnst Fürst, Redakteur des 'Staffelsee-Boten'
Werner Singh
Werner Zeusel
Jürgen Jung
Franzi Kinateder
Toni Ertl


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1981


Erstsendung: 11.12.1981 | 49'33


Darstellung: