ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Treffpunkt Hörspiel


Olwen Wymark

Das Kind


Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Regie: Otto Düben

Gemma scheint ein ungestümes, in geistiger Beziehung gestörtes Mädchen zu sein. Sie lebt mit ihrer verwitweten Mutter Nina zusammen und deren Schulfreundin Lily aus früheren Tagen. Die beiden Frauen haben die Welt der Spiele, Träume und Magie betreten, in der Gemma wohnt. Nur auf diesem Weg können sie das Kind beschützen vor der Polizei, der Klinik für Geistesgestörte und vor mißtrauischen, argwöhnischen Fremden. So zeigt dieses Stück, das für seine ambivalente Erzählhaltung zwischen romantischer Utopie und Bericht einer "Anormalität" eine überraschende Lösung bietet, unsentimental die wirksame Kraft der Treue und Zuneigung.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1981


Erstsendung: 27.12.1981 | 51'45


Darstellung: