ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



William Trevor

Das blaue Kleid


Übersetzung: Robert Schnorr

Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Terris, ein Journalist in reiferen Jahren, läßt in seiner Erinnerung noch einmal die Geschehnisse der letzten Monate ablaufen. Nach langen zermürbenden Ehejahren hatte er sich endlich von Charlotte scheiden lassen und war eine Zeitlang ziellos durch Europa gezogen. Von den wechselnden Schauplätzen, über die er dabei als Auslandskorrespondent berichtet hatte, blieb ihm nur der immer gleiche schale Geschmack von Korruption und Borniertheit, blutigem Chaos oder verlogener Ordnung zurück. Eines Tages aber, in irgendeinem Hotel in der Stadt Bath, begegnet er Dorothy. Auf eine sehr zurückhaltende und behutsame Art entspannt sich zwischen ihnen eine Liebesgeschichte, die jedoch bald durch Zweifel und Verstörung getrübt werden soll, als Terris die Familie Dorothys kennenlernt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1981


Erstsendung: 08.04.1982 | 47'50


Darstellung: