ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Jörg-Michael Koerbl

Alte Männer am Meer


Regie: Hans Rosenhauer

Ein Hörspiel aus der DDR. Der Ort: eine "Strandpromenade an der Ostseeküste", die Zeit: "einige Jahrzehnte nach dem zweiten Weltkrieg". Zufällig treffen sich zwei alte Männer bei einem Sanatoriumsaufenthalt wieder, die sich aus der Kriegszeit kennen, seither aber nicht wieder gesehen haben. Aus ihrer einsilbigen Unterhaltung über Gesundheit, Essen und Trinken im Sanatorium tauchen rasch Erinnerungen an gemeinsame Kriegserlebnisse auf. Die Schauplätze sind nicht mehr mit Sicherheit zu lokalisieren - mit einer Ausnahme: Posen. Andeutungen verraten, daß beide hier Ende 1944 offenbar an der Hinrichtung eines Deserteurs beteiligt waren, eine Erinnerung, die sich nicht verdrängen läßt. Ein dritter alter Mann, der Heizer des Sanatoriums, gesellt sich zu ihnen, und seine Kriegsgeschichte erhellt die Anspielungen der beiden anderen: der Heizer war desertiert und sollte von einer Gruppe deutscher Soldaten, die ihn gestellt hatten, erschossen werden. In dem Durcheinander des Rückzugs trafen sie ihn allerdings nicht tödlich, und der für tot Gehaltene überlebte. Noch ehe klar wi rd, daß es sich bei beiden Erzählungen um ein und dieselbe Geschichte handelt, zieht sich der eine der alten Männer betroffen zurück. Er wird seinen Kuraufenthalt abbrechen. Der andere, schon im Krieg der Starke und Dominierende, der jede Schuld von sich weist, trinkt weiter mit seinem ehemaligen Opfer, das nichts davon ahnt, in wessen Kumpanei es sich befindet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Paul Edwin RothFranz
Joachim WichmannEmil
Benno SterzenbachPaul


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1983


Erstsendung: 12.05.1983 | 37'30


Darstellung: