ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Jean Anouilh

Colombe oder Das Glück der Liebe

Ein Stück aus Paris


Vorlage: Colombe (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Franz Geiger

Bearbeitung (Wort): Walter Jensen, Friedrich Carl Kobbe

Komposition: Johannes Weissenbach

Regie: Friedrich Carl Kobbe

Colombe gibt eine neue Antwort auf die alte Frage nach der Möglichkeit der Liebe unter den Menschen. Die liederliche Welt der Schauspieler, die Orphee und Eurydice hinter sich gelassen haben, tritt in Colombe gleichsam zur Rache an gegen den reinen Liebenden, Julien, der in ihren Augen nur ein langweiliger Starrkopf ist, ein Pedant der Liebe, dem eine Lehre erteilt werden muß. Bevor er in den Militärdienst zieht, vertraut Julien, ein armer Musiker, seine reizende und über alles geliebte Frau Colombe seiner Mutter, der alternden Primadonna Alexandra, und seinem Bruder, dem sympathischen Luftikus Armand, an. Schnell, nur allzuschnell findet sich Colombe, das frühere Blumenmädchen, in der Welt der Schauspieler zurecht. Sie spielt mit - nicht nur auf der Bühne, wo man sie einige Verse sprechen läßt, sondern vor allem hinter den Kulissen, wo der Direktor, der erste Schauspieler, der Dichter und Armand sich um sie bemühen. Julien, den ein "Freund" alarmiert hat, platzt eines Tages mitten hinein in dieses Spiel und erfährt die ganze Wahrheit. Colombe, die erst leugnet, dann gesteht, zerstört ihm auch noch die Illusion ihrer reinen Vergangenheit und die Hoffnung auf die Zukunft: das unberührte Blumenmädchen war nur ein Traum Juliens gewesen; die wahre Colombe hat erst im Theater das ihr gemäße Lebenselement gefunden. Endlich ist sie erlöst von der unbequemen Last einer reinen Liebe: "Wenn du wüßtest, wie leicht es ist, zu leben - ohne dich."

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Anne KerstenMadame Alexandra
Peter LührJulien
Rolf HennigerArmand
Dagmar AltrichterColombe
Peter EsserPoète Cheri
Gert WestphalTheaterdirektor
Grete JacobsenMadame Georges
Heinz BeckLa Surette
Hanna SchollSängerin


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1952


Erstsendung: 29.07.1952 | 86'58


Darstellung: