ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christina Calvo

Am Ende der Autobahn


Komposition: Gerd Bessler

Regie: Hans Rosenhauer

Von einer anonymen Instanz mit neuen Namen versehen, fährt das Geschwisterpaar Laurin und Pippa auf der Ost-Autobahn der Sonne und dem neuen Leben entgegen. An ihre Vergangenheit erinnern sie sich nur noch dunkel, nun sind sie Teilnehmer eines neuen, wenn auch geheimnisvollen Aufbauprojekts mit dem Namen "Glockenerdstadt". Ihre anfangs ungetrübte Zuversicht wird jedoch immer härteren Prüfungen unterzogen, je länger die Fahrt andauert. Doch eine Umkehr gibt es nicht mehr. Ein poetisch rätselhaftes wie anspielungsreiches Stück, das direkt an Christa Calvos Hörspiel "Gladiolen oder die neue Freiheit" (1990) anknüpft.

Christina Calvo, 1949 geboren, lebt als freie Autorin in München. Sie hat zahlreiche Hörspiele, Drehbücher, Erzählungen und Kulturbeiträge geschrieben.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1993


Erstsendung: 24.07.1994 | 45'40


Darstellung: