ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Barbara Walter

Blutige Hochzeit


Regie: Jürgen Dluzniewski

Die Geschwister Aishe und Mehmet, zwei junge Kurden, leben mit ihren Eltern in Berlin. Wie die meisten Ausländer der zweiten Generation sind sie im Vergleich zu der Tradition in der türkischen Heimat recht liberal erzogen und in die deutsche Gesellschaft integriert. Aishe arbeitet in ihrer Freizeit beim Notruftelefon für ausländische Frauen. Ihr Bruder Mehmet engagiert sich für die friedliche Vereinigung der Kurden. Die Probleme beginnen, als der Vater Aishe mit einem konservativen Landsmann verlobt, der erst seit kurzer Zeit in Deutschland ist. Mehmet haßt seinen zukünftigen Schwager, weil er schon ahnt, daß der vorhat, Aishe nach der Hochzeit ans Haus zu fesseln. Als der Bräutigam wenige Tage vor dem Hochzeitstermin erschossen aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Mehmet, denn er hatte aus seiner Abneigung gegen den Schwager keinen Hehl gemacht. Aber Mehmet ist verschwunden.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1994


Erstsendung: 29.11.1994 | 54'14


Darstellung: