ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Raymond Chandler

Blutiger Wind


Vorlage: Red Wind (Erzählung)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Hans Wollschläger

Bearbeitung (Wort): Alexander Eisenreich

Regie: Marianne Therstappen

"Es blies ein Wüstenwind an diesem Abend. Einer jener heißen, trockenen Santa Anas, die von den Gebirgspässen herunterkommen und einem das Haar krüllen und an den Nerven zerren und auf der Haut jucken. An Abenden wie diesem endet jede Saufrunde mit einer Keilerei. Sanftmütige Hausfrauen tasten prüfend über die Schneide des Tranchiermessers und studieren die Hälse ihrer Männer. Schlechthin alles ist möglich." (Chandler) So passieren zwei Morde und ein Mordversuch, tauchen Perlen wieder auf, um endgültig zu verschwinden, schlägt ein Polizist brutal zu, scheitert eine neue Liebe an einer kaputten Ehe. Privatdetektiv Dalmas jedenfalls bekommt in Raymond Chandlers Geschichte "Blutiger Wind" viel zu tun - nicht zuletzt mit einer schönen Frau und mit sich selbst. Zum 25. Todestag von Raymond Chandler hat Alexander Eisenreich die Erzählung "Red Wind" aus dem Jahr 1938 für den Funk bearbeitet. Er benutzte vornehmlich die neue Übersetzung von Hans Wollschläger, die 1976 erschienen ist. Raymond Chandler gehört - neben Dashiell Hammett - zu den modernen Klassikern des Krimi-Genres. In einer trockenen lakonischen Sprache schildert er die Unterwelt der amerikanischen Großstädte, die häufig mit der korrupten Polizei paktiert und der sich seine abgebrühten Einzelkämpfer Philip Marlowe, Dalmas oder Steve Grayce entgegenstellen. Es sind einsame harte Burschen voll Gerechtigkeitsgefühl und Menschenkenntnis und einer vergeblichen Sehnsucht nach unerreichbaren Blondinen.

Raymond Chandler, 1888 in Chicago geboren, übersiedelte 1900 mit seiner Familie nach England. Ab 1908 arbeitete er als Reporter, später als freier Journalist. In dieser Zeit schrieb er satirische Skizzen, Essays, Reportagen, Rezensionen. 1912 kehrte er in die Staaten zurück. Erst 1933 publizierte er die erste Kurzgeschichte ("Blackmailers don't shoot"), es folgten Romane und Filmdrehbücher, u.a. "The Big Sleep" (1939), "Farewell My Lovely" (1940), "The High Window" (1942), "The Lady in the Lake" (1943), "The Little Sister" (1949). Chandler starb 1959.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf Dietrich BergDalmas
Joseline GassenMrs. Barsaly
Klaus DittmannMr. Barsaly
Joachim WolffWaldo
Günther DockerillKiller
Wolfgang JürgenBarkeeper
Edgar HoppeCopernik
Lothar GrütznerYbarry
Gerda Katharina KramerMiss Kolchenko
Gerd SamariterJuwelier


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1984


Erstsendung: 02.09.1984 | 53'30


Darstellung: