ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Walter Vogt

Adieu, Luce!


Bearbeitung (Wort): Valerie Stiegele

Technische Realisierung: Peter Kretschmann

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Hans Rosenhauer

Beno von Stürler lebt als Privatier und Junggeselle auf dem Stammschloß Bluemisberg im schweizerischen Gürbetal. Seine Zeit gehört vor allem einem aufreibenden Hobby: der Kriminalistik. Als eine entfernte Verwandte auf mysteriöse Weise stirbt, nimmt er die eigene Familie aufs Korn. War Luces Tod Selbstmord oder Mord? Ein Nachmittag bei ihrer wunderlichen Schwester Helen soll das Rätsel lösen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz LichtenhahnBeno von Stürler
Angelika ThomasCousine Helen


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 23.12.1984 | 50'40


Darstellung: