ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel



Paul Hühnerfeld

Angst


Regie: Peter Thomas

Eine unalltägliche Geschichte, eine "sensationelle" Geschichte, wenn man so will, aber die Voraussetzungen, unter denen sie sich abspielt, sind alltäglich auf eine geradezu bedrohliche Art. Es geht um das Schicksal einer jungen Frau, die keine eigene Meinung hat und bereit ist, jeder Einflüsterung zu folgen. Nicht Ahnungslosigkeit liegt zugrunde, sondern ihre innere Unsicherheit und Angst und jene fatale Beeinflußbarkeit, die für andere Menschen eine Verführung darstellt, ihre bösen Absichten durch Suggestion zu erreichen. Hier liegt das eigentlich Beunruhigende dieses Kriminalfalles. Denn viele von uns leben heute in innerer Unsicherheit und Angst wie Edith Meister, weil sie ohne eigene Meinung sind, ohne festen Standpunkt, ohne Vertrauen zu sich selbst.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1954


Erstsendung: 11.10.1954 | 56'55


Darstellung: