ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Sandra Wolters, Jörg Stank, Christoph Tewes, Stefan Laik, Gabriele Kraiczek

Bottrop oder Gizeh - die Suche nach dem Original

Ein Hörspiel über den wahren Grund, warum Bottrop so einmalig ist


Komposition: Michael Dilly

Regie: Thomas Werner

Bottrop ist eine kleine Großstadt am Rande des Ruhrgebiets zwischen Oberhausen-Osterfeld und Essen-Altenessen. Seine braven Bürgerinnen und Bürger leben in beschaulicher Umgebung zwischen Kaufhaus, Kirchen und diversen Mehrzweckhallen. Die Zeit der üblichen Klassenkämpfe ist vorbei, und ein Gefühl kollektiver Unzufriedenheit eint Arbeiterschaft, Bürgertum und die paar wirklich Reichen: Sie alle sind sturzbetroffen vom schlechten Image ihrer Stadt. Bis zu dem Tag, an dem Bottrop - für alle unerwartet - auf dem Monitor eines interstellaren Raumkreuzers (400 x 200 x 50 'iM' = "intergalaktische Meter") erscheint. Die Autoren und Autorinnen sind Mitglieder des Kulturrat Bottrop e.V.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tirzah HaaseSnick
Joachim KrólMaz
Dietmar BärTun
Hildegard KuhlenbergXerox
Christoph TewesLars
Clemens GerschMichael
Diana ZulfoghaiSabrina
Janina SachauNicole
Helga UthmannErna
Helmut EverkeGast 1/1. Mann
Frank JungermannGast 2/2. Mann
Gerd CrollGast 3
Jochen KolendaWirt
Frank GoosenPförtner/Rufer/Fan 1
Jochen MalmsheimerSchorsch/Steiger/Betrunkener/Fan 2
Leo WerskiNachtwächter
Maria MittlerTurbioma
Eva GargMetallene Stimme/Frauenstimmen
Walter GontermannErzählerstimme/Männerstimme/Außerirdischer Boß
Jörg StankJunge
Tanja BrüggerMädchen


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1994


Erstsendung: 10.12.1994 | 58'26


Darstellung: