ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


Studio Akustische Kunst. Klanglandschaften/Soundscapes


Charles Morrow

Arctic II - Kristallklar


Komposition: Charles Morrow

Realisation: Charles Morrow

"Meine erste 'Arctic'-Klang-Komposition für das Stuidio Akustische Kunst war eine Mischung aus Dokumentarstück und Hörspiel. 'Arctic II - Kristallklar' hat keinen gesprochenen Kommentar. Die Klänge sprechen für sich. 'Arctic II' ist eine 30minütige computergesteuerte Komposition akustischer Variationen mit Klängen und Geräuschen aus Nordskandinavien, Grönland und Kanada. Die akustische Landschaft ist von großer Intensität geprägt, und es herrschen extreme Kontraste im Wetter und in den Jahreszeiten. Der Norden ist für mich ungewöhnlicher als je zuvor, aber ich empfinde ihn nicht mehr als exotisch. Das Eintauchen in seine akustische Umwelt spiegelt die Veränderungen meiner eigenen Perspektive wider, sowohl in der Komposition, als auch in der Wahrnehmung. Ich habe den Hinweis von John Cage aufgenommen, die Klänge selbst sprechen zu lassen und sie nicht zu kommentieren" (Charles Morrow).

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1994


Erstsendung: 05.04.1994 | 30'15


Darstellung: