ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Carel Donck

Auf den Geranien liegt Schnee


Übersetzung: Jacqueline Crevoisier

Regie: Marlies Cordia

Vor einigen Jahren geriet der Autor zufällig in ein offensichtlich überstürzt verlassenes Zimmer im Zentrum Amsterdams. Mitten zwischen einem Wust ehemals wichtiger und unwichtiger Dinge fand er Aufzeichnungen zu der Lebensgeschichte eines Mädchens, Bruchstücke, aus denen sich für ihn allmählich Konturen eines zutiefst verhängnisvollen Lebens abzeichneten: Ein Mädchen aus einer Kleinstadt, das mit dem Kopf in den Wolken nach Amsterdam kommt und in der Gosse landet; die zerbrochene Ehe der Eltern, die unerwiderte Liebe zu ihrem entfernt lebenden Vater, Leere und Sehnsucht, die sie von einer unglücklichen Liebe in die andere treiben. Die niederländische Produktion wurde beim PRIX FUTURA '87 in Berlin von der internationalen Jury sehr positiv aufgenommen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Elisabeth AuerIris de Groot
Klaus HermHerr de Groot
Karin SchroederFrau de Groot
Susanne CzeplMarjan de Groot
Rosemarie GerstenbergVermieterin
Michael RollEdwin
Thomas GoritzkiTyp
Jürgen KirchhoffMann, Kneipengast
Burkhard HeimPolizist

Ensemble: Streichquartett

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1988


Erstsendung: 17.03.1988 | 43'35


Darstellung: