ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel



Christophe Vande Loo, Jan Peeters

Das absolute Gehör


Übersetzung: Siegfried Mrotzek

Regie: Marlies Cordia

Der Gastdirigent Jules Coulee hetzt zur ersten Probe mit einem ihm unbekannten Orchester. Er beginnt seine Arbeit mit einer Pause, läßt sich über den Wert der Pause an sich aus und erläutert den Musikern in einer etwas verschrobenen Art seine Konzeption für die Interpretation der 3. Symphonie von Gustav Mahler. Er ist ein Perfektionist, und seinem absoluten Gehör entgeht nicht die kleinste Unsauberkeit. Auf der Suche nach dem absolut reinen Klang versteigt er sich im wahrsten Sinne des Wortes in den weitesten Weiten und den höchsten Höhen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Westdeutscher Rundfunk 1988


Erstsendung: 28.08.1988 | 24'57


Darstellung: