ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hans Joachim Sell

Das Leben der Anderen


Regie: Gert Westphal

Das Café ist ein Fenster zur Welt, für die, die dort angestellt sind, für die, die dort vorübergehend Aufenthalt nehmen. Die beiden Hauptpersonen: eine Psychotherapeutin, die durch ihren Beruf mit dem "Leben der Anderen" beschäftigt ist, und ihr Patient, ein sechzehnjähriger Junge aus einer belgischen, großbürgerlichen Familie. Dazu beobachtend und kommentierend, die beiden Angestellten des Cafés. Auf eine vordergründige Weise ordnen sie die Personen, die sich Persönliches, vielleicht Geheimes erzählt haben ein in ein Nacheinander und Miteinander von Menschen, die kommen und gehen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1984


Erstsendung: 29.12.1984 | 53'00


Darstellung: