ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hermann Bahr

Das Konzert


Komposition: Ernst-August Quelle

Regie: Horst Sachtleben

Der Künstler in der Midlife-Crises ist der Pianist Gustav Heink, der aus Angst, als alt zu gelten, sich immer wieder dem Ritual der Verführung hingibt - allerdings mit immer weniger innerer Überzeugung. Filzpantoffeln wären ihm lieber als die junge Frau, die sich ihm kokett an den Hals wirft. Wieviel wichtiger eine wahre menschliche Beziehung ist, merkt er erst, als seine Frau in Begleitung des Ehemanns der augenblicklichen Eroberung in Erscheinung tritt und überhaupt keine Szene macht. Im Gegenteil...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1985


Erstsendung: 11.11.1985 | 112'25


Darstellung: