ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Holger Sandig

Das chinesische Horoskop oder Bankraub der Professoren


Regie: Holger Sandig

Vier Professoren knacken eine Bank - natürlich nicht etwa zu ihrer persönlichen Bereicherung, sondern einzig im Dienst der Wissenschaft: Denn niemand anders als Bankdirektor Klett erteilte den kriminell unbeleckten Geisteswissenschaftlern den Forschungsauftrag, das Sicherheitssystem seiner Bank auf mögliche Schwachstellen hin zu überprüfen. Das Quartett stürzt sich mit Elan in die praktische Arbeit, nachdem sie doch bislang eher mit komplizierten theoretischen Arbeiten über Syntax und Semantik befaßt waren. Professor Loren, seines Zeichens Futurologe, setzt sich ganz besonders ein, hatte ihm doch ein chinesischer Wahrsager auf seiner letzten Auslandsstudienreise die erfolgreiche Durchführung eines Bankraubs prophezeit. Zuvor aber gibt es noch einiges an Kleinarbeit zu tun: beim Fachhandel über Tresore und Zahlenschlösser Informationen einholen, Kollegen über die Handhabung von Dynamit diskret zu Rate ziehen, eine praktische Lektion im Presslufthämmern organisieren, und, und, und... Schließlich holt das Team nach einem raffinierten Plan zum entscheidenden Schlag aus - nicht, ohne die Verhaltensweisen politischer Personen und Gruppen in die Rechnung einzubeziehen.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1985


Erstsendung: 15.12.1985 | 50'23


Darstellung: