ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel


Begriffsfragen


Hans Zengeler

Blackout


Regie: Ulrich Gerhardt

In einer funktionieren Demokratie ist es unabdingbar, daß jeder unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger den ungetrübten und ständigen Durchblick hat. Andernfalls steht er im vierten Jahr seiner demokratischen Souveränität vor der Wahlurne und hat einen Blackout. Den Blackout kann sich wohl, von Zeit zu Zeit, ein gewählter Volksvertreter leisten, dem Wähler, dem Souverän des Staates, darf jener keinenfalls zustoßen. Deswegen muß er vorbauen, Aufklärung sich und anderen schaffen, notfalls im Referat für Begriffsfragen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Hans Helmut Dickow
Thomas Thieme


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1986


Erstsendung: 14.10.1986 | 11'10


Darstellung: