ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel, Hörspielbearbeitung



Maria Seidemann

Das Lied vom Ahornbaum


Vorlage: Das Lied vom Ahornbaum (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Klaus Seehafer

Regie: Gerhard Willert

Am liebsten saß Konrad im Ahornbaum, wiegte sich im Wind mit den Zweigen, hörte den Vögeln zu. Und weil er den ganzen Tag nichts tat als schauen und träumen, bekam er den Kopf voller Musik und den Mund voller Lieder. Und damit erfreute er die Mädchen im Dorf. Nur seine Rosie, die wollte keinen Mann, der den ganzen Tag im Baum schaukelte. Da ging der Konrad traurig in den Wald. Da begegnete er der Holzweghexe die ihn zu ihrem Konzertmeister machen wollte...

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1991


Erstsendung: 16.06.1991 | 25'25


Darstellung: